Home Kontakt Impressum

Aktuelles

Die RuH-Schlagzeilen der Woche

Bürgerportal der Verbandsgemeinde Hermeskeil

Das Wetter in Hermeskeil


Informationen zur Corona-Pandemie

Zuletzt aktualisiert: 28.10.2021 - 15:15 Uhr

Insgesamt bestätigte Infektionen in der Region Trier seit 11.03.2020

Stadt Trier

3534


Nachbarkreise

Kreis Trier-Saarburg

5438


Bernkastel-Wittlich

- VG Hermeskeil

872


Birkenfeld

- VG Konz

1302


St. Wendel

- VG Ruwer

521


Merzig-Wadern

- VG Saarburg-Kell

1337



- VG Schweich

794



- VG Trier-Land

612







Hermeskeil

Am Donnerstag wurden fünf weitere Neuinfektionen in der VG Hermeskeil gemeldet. Die Zahl der seit Beginn der Pandemie infizierten Personen erhöht sich damit auf 872.

Informationen der Verbandsgemeindeverwaltung



Stadt Trier und Kreis Trier-Saarburg

48 Neuinfektionen in Trier und im Landkreis

Zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit COVID-19

Am heutigen Donnerstag wurden dem Gesundheitsamt Trier-Saarburg 48 weitere Infektionen mit dem Corona-Virus gemeldet – 28 aus dem Landkreis Trier-Saarburg und 20 aus der Stadt Trier. Somit beträgt die Zahl der seit dem 11. März 2020 nachweislich mit dem Corona-Virus infizierten Personen 8972 (3534 in der Stadt Trier und 5438 im Landkreis Trier-Saarburg).

Dem Gesundheitsamt wurden zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung gemeldet, eine über 70-jährige Patientin aus dem Landkreis Trier-Saarburg und eine über 90-jährige Patientin aus der Stadt Trier. Damit sind bisher insgesamt 134 Personen aus dem Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes verstorben, 99 aus dem Landkreis Trier-Saarburg und 35 aus der Stadt Trier.

Insgesamt werden nach wie vor 15 Patientinnen und Patienten aus der Region stationär behandelt. Die Zahl der aktuell Infizierten steigt auf 346 Personen – 30 mehr als gestern. Diese verteilen sich wie folgt: 248 im Landkreis und 98 in der Stadt Trier.  

Nach der 26. Corona-Bekämpfungsverordnung verändert sich eine Warnstufe, wenn an drei aufeinanderfolgenden Werktagen jeweils zwei der drei Leitindikatoren mindestens den in der Verordnung festgelegten Wertebereich erreichen.










Der Landkreis Trier-Saarburg und die Stadt Trier befinden sich somit laut Angaben des Landesuntersuchungsamtes (siehe Tabelle) in der Warnstufe 1.

Stadt und Landkreis appellieren an alle Bürgerinnen und Bürger, sich bei Angeboten wie dem Impfbus (Termine und Standorte unter www.corona.rlp.de) oder zahlreichen Hausärzten impfen zu lassen. Dies gilt auch für die inzwischen mögliche Grippeschutzimpfung.

Das Gesundheitsamt rät nach wie vor, die geltenden Schutzregeln zu beachten, Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, regelmäßig zu lüften, Hände regelmäßig zu waschen und zu desinfizieren sowie Kontakte zu begrenzen.

Weitere Informationen der Kreisverwaltung



Rheinland-Pfalz

Informationen der Landesregierung

Aktuelles Über uns Abo Anzeigen Archiv

Leitindikatoren

Aktueller Tageswert
Stadt Trier

Aktueller Tageswert
LK Trier-Saarburg

Warnstufe 1

7-Tages-Inzidenz

52,4

73,7

bis max. 100

7-Tages-Hospitalisierungsinzidenz
(Versorgungsgebiet Trier)

3

3

kleiner 5

Anteil COVID-19-Erkrankter an Intensivkapazität
(Rheinland-Pfalz)

4,4

4,4

Kleiner 6%