Home Kontakt Impressum

+ + + Die Schlagzeilen der Woche 47/2021 + + +

Eigenkapital in Damflos im Minus

Gemeinderat beschließt Haushalt 2021

Sechs Wochen vor Jahresende konnte der Ortsgemeinderat Damflos am Donnerstag vergangener Woche endlich seinen Haushalt beraten und verabschieden. Das Eigenkapital rutscht dabei in diesem Jahr erstmals ins Minus. Eine längere Diskussion entstand zum Thema Erweiterung der Straßenbeleuchtung „In den Gärten“. Aufgrund gestiegener Energiepreise wird auch der Winterdienst teurer...


Hinzert-Pölert verabschiedet Haushaltsplan 2021 spät

Forstwirtschaftsplan 2022 mit einem Überschuss

Der Forstwirtschaftsplan für das Jahr 2022 und Haushaltsplan und -satzung für das laufende Jahr 2021 standen auf der Tagesordnung der Gemeinderatssitzung am Dienstag vergangener Woche. Obwohl die zwei wichtigsten Tagesordnungspunkte des Jahres beraten wurden, hatte sich zum Bedauern des Ortsbürgermeisters kein Zuhörer eingefunden. Kritik gab es an der späten Verabschiedung des Haushaltsplans...


Meilenstein in der Impfbuskampagne

Über 100.000 Coronaschutzimpfungen in Rheinland-Pfalz

Impfen ist und bleibt der Schlüssel aus der Pandemie. Auch nach dreieinhalb Monaten sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Deutschen Roten Kreuzes unermüdlich im Einsatz. In der vergangenen Woche kam es zu einem großen Andrang an den Impfbussen im Land...


Erinnerung an die jüdischen Opfer des Naziterrors

Bronzetafeln am ehemaligen Standort der Hermeskeiler Synagoge feierlich enthüllt

Im Rahmen einer würdigen Feierstunde wurden am vergangenen Sonntagnachmittag am Standort der früheren jüdischen Synagoge die bisher schon vorhandene Gedenktafel für die Hermeskeiler Bürgerinnen und Bürger jüdischen Glaubens, die in der Nazizeit ermordet worden sind, sowie eine neue Bronzetafel enthüllt, die die Namen dieser 21 Opfer trägt. Hierzu hatte sich eine recht stattliche Anzahl von Besuchern gegenüber der Pfarrkirche St. Martinus eingefunden.


Entscheidung des HGV für „Trierer Weihnachtsmarktmodell“

Weihnachtsmarkt in Hermeskeil findet unter 2-G-Regel am Neuen Markt ohne Unterhaltungsprogramm statt

Die Planung des diesjährigen Weihnachtsmarktes gestaltete sich nach Informationen des Gewerbeverbandes mehr als schwierig. Ursprünglich verabredete man sich mit der Stadtführung, einen dezentralen Weihnachtsmarkt, verteilt über den Kern der Innenstadt, zu organisieren. Diese Idee stammte bereits aus den Vorjahresgesprächen mit Stadtbürgermeisterin Lena Weber, musste aber aufgrund des damaligen Lockdowns wieder verworfen werden...


Corona: Gesundheitsamt stößt an personelle Grenzen

Zahl der Neuinfektionen steigt weiter stark an – Kreis Trier-Saarburg in Warnstufe 2

In der 46. Kalenderwoche verzeichnete das Gesundheitsamt Trier die bisher höchste Anzahl von Neuinfektionen: 130 in der Stadt Trier (Vorwoche 99) und 260 im Kreis Trier-Saarburg (Vorwoche 240). Die tatsächliche Zahl dürfte noch deutlich höher liegen, denn mehr als 100 Mitteilungen über Neuinfektionen konnten bisher nicht erfasst werden. „Wir brauchen weiteres Personal, um die zahlreichen Eingänge zeitnah erfassen und melden zu können“, beschrieb Gesundheitsamtsleiter Dr. Michels die Situation am Sonntag...