kopf1

+ + + Die Schlagzeilen der Woche (Nr. 38/2020) + + +

 


Natur für Touristen und Einheimische erlebbar machen
Auf den Spuren von Bienen, Bibern und Legionären

Das Umfeld der vor drei Jahren errichteten Waldlehrwerkstatt ist durch die verschiedenen Einrichtungen wie der Naturerkundungspfad, die Allee „Bäume des Jahres“, Waldlehrwerkstatt, Waldspielplatz, Pfadfinderhütte, Jugendzeltplatz sowie den Naschgarten zu einem wichtigen Ort der Erholung für Touristen sowie für Einheimische geworden. Ein weiterer Baustein der Umweltbildung und der Möglichkeit, sich in der Natur zu entspannen, wurde jetzt mit der Einrichtung von Themenwegen geschaffen. In einem Flyer sind diese Freizeitangebote gebündelt dargestellt...



Aus der Heimatgeschichte:

Der Hochwald vor 100 Jahren
Mensch und Landschaft im Wandel - Ein Artikel von Edmund Schömer aus dem Jahr 1977

Vor mir liegt ein abgegriffenes Buch mit zerschlissenem Lederrücken und abgelösten Blättern. Am Anfang und am Ende fehlen einige Seiten. Ein zeitweiliger Eigentümer hat sich auf der Innenseite verewigt: Peter Prümm aus Wadrill, 14 Jahre alt: Von hier muss das Buch in die Morbacher Gegend gekommen sein. Lehrerin Jost nahm es mit nach Hermeskeil und schenkte es dem Heimatmuseum...


Hermeskeil touristisch attraktiver machen
Ausschuss und TI denken über Strategien der Vermarktung nach

Vergangene Woche hatte Stadtbürgermeisterin Lena Weber den Ausschuss für Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing und Tourismus zu einer Sitzung eingeladen. Die Ausschusssitzung rankte sich um die Frage: Wie kann man Hermeskeil für Touristen attraktiver machen? Valérie Schäfer, die Leiterin der Touristinformation der VG Hermeskeil konnte mit einigen Vorschlägen aufwarten, Ausschussmitglieder stellten Fragen und machten ebenfalls Vorschläge...


Heimatshoppen
Am kommenden Freitag und Samstag finden die Heimatshoppen-Tage in Hermeskeil statt. Die Mitgliedsbetriebe des Hochwald Gewerbe Verbandes freuen sich auf Ihren Besuch am Aktionswochenende „Heimat shoppen“ am Freitag, den 18. September und Samstag, den 19. September 2020...


Quarantäne in der AfA aufgehoben
Die 14-tägige Quarantäne der Bewohnerinnen und Bewohner der Aufnahmeeinrichtung für Asylbegehrende (AfA) in Hermeskeil endete für den Großteil der Menschen am Freitag, den 11. September 2020. Weiter in Quarantäne blieben vorläufig 18 Personen, von denen bei 5 Personen vor einigen Tagen ein positiver Test erfolgte und die mit den übrigen Personen in engem Kontakt standen. Da noch einige wenige Testergebnisse ausstehen, kann sich diese Zahl noch verändern...
verlag

RuH online lesen